Unternehmensprofil Puralube

Unternehmensprofil:

Die Puralube Germany GmbH (Puralube) ist die deutsche Tochter der Puralube Inc. (Wayne/USA), einer US-Firmengruppe und Muttergesellschaft zahlreicher Unternehmen. Momentan betreibt Puralube im Industriepark Zeitz in Sachsen-Anhalt (40 km südlich von Leipzig) zwei Raffinerien nach dem innovativen UOP-HyLube™-Verfahren mit einem Gesamtdurchsatz von 150.000 t p.a. Seitdem in Mitte 2004 die weltweit erste Raffinerie nach diesem Verfahren ihre Produktion aufgenommen hat, werden am Standort Zeitz hochqualitative API Gruppe II Basisöle aus Gebrauchtöl hergestellt. Um der starken Nachfrage nach den Puralube-Basisölen zu entsprechen wurde Ende 2008 eine Schwesteranlage am gleichen Standort in Betrieb genommen. Somit verdoppelte sich die Kapazität auf einem Gesamtjahresdurchsatz von 150.000 t und es werden ca. 90.000 t Basisöle und 50.000 t weitere Mineralölprodukte produziert. Am Standort arbeiten heute rund 105 Mitarbeiter in Produktion, Qualitätssicherung, Vertrieb und Administration. Die sehr motivierte Mannschaft profitiert dabei von jahrzehntelanger Erfahrung in der Mineralölwirtschaft und dem Recycling.

Unternehmensprofil

Seit dem Start der ersten Raffinerie in 2004 hat sich Puralube zu einem der führenden Unternehmen im Bereich des Recyclings von Gebrauchtölen sowie zu einem unabhängigen und verlässlichen Partner im Markt für Basisöle entwickelt. Puralube produziert und vertreibt auf dem europäischen Schmierstoffmarkt unter der Marke pur vier verschiedene hochqualitative Basisöle, z.B das pur75 und pur160. Puralube-Basisöle erfüllen aufgrund ihrer physikalischen und chemischen Eigenschaften die Anforderungen der API Gruppe II+ sowie die strengeren Emissions- und Performanceanforderungen, die an moderne Schmierstoffe gestellt werden.

Auf Basis der HyLube™-Technologie sollen weltweit neue Raffinerien vor allem in Europa, den USA und Asien errichtet und betrieben werden, die sich durch ihre Umweltfreundlichkeit und hohe Wirtschaftlichkeit auszeichnen. Bei der Herstellung von pur Produkten wird dem Konzept des „Responsible Care“ über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg besonders Rechnung getragen. Aus ökologischer Sicht liefert das HyLube™-Verfahren einen erheblichen Beitrag zum Umweltschutz, indem es die endlichen fossilen Ressourcen schont und die CO2-Emissionen durch geringeren Energieverbrauch in der Produktion deutlich absenkt.